Kheos 4020100 Einstiegsmodell für R134a

Klimastation für das Absaugen, Recycling und das auffüllen der KFZ Klimaanlagen  mit Kältemittel R134a.

 

Tankinhalt 10 Kg • R134a Kältemittel mit elektronische Waage • Mechanische Gasflascheneinspannvorrichtung (CTR Save Scale) • Datenbank  - Aktualisierung auf SD-Card • Drucksensor • Zugeordneter Gasdestillator • Hermetischer Kompressor zum Absaugen Kältegases zu 1/4 HP12 cc. • Vakuumpumpe mit hohem Vakuumgrad • Hoher kapaiztätslfilter • Pulverlackierte Stahlrahmen • 2 Hinterräder + 2 Vorderräder mit Bremsen • Plastik ABS • Schläuche (HP / LP) für 2,5 m • Schnellanschluß mit On Off Ventil • Schnellstop Sicherheitskopf • Hinterleuchtet Display • 80 mm Klasse in 1.0 Manometer • Thermodrucker (wahlfrei) • 2 • Handschuh Bruttogewicht 75 Kg


KRISTAL Base 4020000 Profigerät für R1234yf

Klimastation für das Absaugen, Recycling und das auffüllen der KFZ Klimaanlagen  mit Kältemittel R1234yf.

 

 

PIN-GESCHÜTZT: Diese Modalität ermöglicht es alle eingehenden und ausgehenden Kältemittelflüsse und die von mehr als einem in die Liste eingetragenen Bediener durchgeführten Zyklen miteinander zu verknüpfen (maximal 20 Bediener), die sich bei jedem Einschalten der Ladestation mit Ihrer PIN-Nr. authentifizieren müssen. In diesem Fall werden die den einzelnen Bedienern zugeordneten Zählwerke aktiviert. Einmal pro Jahr generiert die Ladestation eine ".csv"-Datei mit allen Daten über die Ein- und Ausgänge von Kältemittel auf der SD-Karte.

 

 

 

Das sind die Funktionen des Hauptmenüs dieser Ladestation:

 

Automatikbetrieb:

Automatischer Zyklus für das Absaugen des Kältemittels, die Ableitung des Altöls, das Recycling des Kältemittels, Vakuum, Lecktest, Nachfüllung Frischöl/UV-Lecksuchmittel und Kältemittel.

 

• Absaugung des Kältemittels:

Das Kältemittel wird aus dem Klimasystem des Fahrzeugs abgesaugt. Während diesem Vorgang recycelt die Ladestation das wiedergewonnene Kältemittel und dank des Filtervorgangs und des Destillierungsprozesses für das Altöls wird es wiederverwertbar gemacht.

 

• Vakuumprozess für das Klimasystems:

Damit werden Luft und Feuchtigkeit aus der Klimaanlage des Fahrzeugs entfernt. Am Ende des Vakuumprozesses wird eine Leckprüfung bei Unterdruck durchgeführt.

 

• Befüllung mit Kältemittel:

Kältemittel, Frischöl und UV-Lecksuchmittel der Klimaanlage werden aufgefüllt. Der Füllprozess endet nach Erreichen der vorher eingestellten Menge automatisch.

 

• Nachfüllung des internen Tanks:

Der interne Kältemitteltank wird aus einem externen Tank aufgefüllt. Um während dem Nachfüllvorgang eine gute Leistungsfähigkeit zu gewährleisten wird eine Menge von 5 kg empfohlen.

 

• Ausleeren der Leitungen:

Wiedergewinnung des übrig gebliebenen Kältemittels nach Abschluss der Druckkontrollen an der Klimaanlage.

 

• Service:

Das Menü "Service" wird für verschiedene Systemeinstellungen, Datenkontrollen und Wartung/Kalibrierungen der Ladestation verwendet.